Nachhaltiges Handeln im Uni-Alltag

Auf dieser Seite zeigen wir Wege auf, wie Sie sich in Ihrem Uni-Alltag praktisch für Nachhaltigkeit einsetzen können. Diese Aufzählung ist nicht abschliessend und wird stetig erweitert.

Studium

Engagement in einer Studierenden-Initiative zu Nachhaltigkeit

Für Studierende gibt es die Möglichkeit in Studierenden-Initiativen, die sich mit Nachhaltigkeitsthemen beschäftigen, mitzuarbeiten.

Studierenden-Initiativen an der UZH mit Nachhaltigkeitsbezug

Lehre

Nachhaltigkeit in die Lehre integrieren

Das Nachhaltigkeitsteam stellt eine nicht abschliessende Auflistung von Hilfsmitteln zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Lehre bereit.

eLearning Tool des Geographischen Instituts der UZH – Globalisation and livelihood of people living in poverty

Td-net's Toolbox – Co-producing Knowledge

oikos Sustainability Cases Programme

Sustainicum Collection – Lehrmaterialien für Bildung zur Nachhaltigkeit

The Association for the Advancement of Sustainability in Higher Education – Resources on Sustainability Curriculum

Certificate of Advanced Studies (CAS)

An der UZH können folgende CAS mit Bezug zu Nachhaltigkeit besucht werden: 

CAS Applied Ethics  CAS Sustainable Finance

Mobilität

Öffentliche Verkehrsmittel oder Velo nutzen

Factsheet Pendelverkehr

Dienstreisen durch virtuelle Meetings ersetzen

Factsheet Dienstreisen 

In Europa mit der Bahn reisen

Factsheet Dienstreisen

Verpflegung

Vegetarische Menus in der Mensa bevorzugen

Factsheet Ernährung im Uni-Alltag

Umbau Platte14

Die Cafeteria Plattenstrasse erstrahlt nach einem kurzen Umbau nicht nur einfach neu, sondern wird mit dem komplett anderen Interieur und einem neuen innovativen Angebot, mit Fokus auf hausgemacht und vegan, der neue Hot Spot in der Uni-Umgebung. Das urbane und gemütliche Ambiente lädt zum Verweilen ein. In der Platte 14, ein Restaurant mit Thekenkonzept, wird gegessen und getrunken, Meetings abgehalten, gelernt oder einfach ein feiner Bio-Barista-Kaffee genossen.

reCIRCLE in allen UZH Betrieben

Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt während der Nachhaltigkeitswoche im März 2019 wurde das Depot-System reCIRCLE per Herbstsemester in allen UZH-Betrieben eingeführt. Auch da gilt: In der Mensa wie gewohnt das Essen bestellen, jedoch in der reBOX für 10 Franken Depot zusätzlich zum Menüpreis. Nach dem Gebrauch besteht die Wahl, entweder die reBOX in einer der elf Mensen und Cafeterien zurückzubringen oder diese behalten. Ganz einfach! reBOXEN werden in der Schweiz produziert. Sie sind dicht, abwaschmaschinen- und mikrowellentauglich.

Nachhaltiges Catering bestellen

Leitfaden Nachhaltiges Catering

IT-Geräte

Nutzungsdauer verlängern

Gerätebörse der UZH  Factsheet Mediennutzung

Printmedien teilen und elektronische Dokumente nicht drucken

Factsheet Mediennutzung

Geräte vom Stromnetz trennen

Trennen Sie Geräte mit hohem Standby-Verbrauch vom Stromnetz, besonders bei längerer Abwesenheit.

Papier und Büromaterial

Recyclingpapier verwenden

Seit Herbst 2018 verfolgt die UZH eine Ein-Papier Strategie. So verkauft sie nur noch eine einzige Sorte Kopierpapier im Material-Zentrum der UZH und empfiehlt ihren Mitarbeitenden die Nutzung dieses Papiers. Das ausgewählte Papier (Refutura) besteht aus 100% Recyclingpapier und erfüllt die strengen Umweltschutzkriterien des Labels «Blauer Engel». Indem Sie dieses Papier wählen, entscheiden Sie sich für ein umweltfreundliches Papier. Die Produktion eines durchschnittlichen Frischfaserpapiers verursacht mehr als 2.5-mal so viel Treibhausgas-Emissionen wie das Papier der Ein-Papier Strategie (Refutura).
Berechnung zur Ökobilanz verschiedener Papiersorten (PDF)

Druckaufträge reduzieren und doppelseitig drucken

An der UZH wurden in 2014 rund 23 Mio. Bögen Kopier- und Druckerpapier (ohne Drucksachen und Umschläge) eingekauft. Durch bewusstes Drucken kann dies reduziert werden.

Anzahl der gelieferten UZH Printmedien dem Bedarf anpassen

Sie können die Lieferungen des UZH Journals und des UZH Magazins selber anpassen.
Änderung Abonnement UZH Journal und UZH Magazin 
Für eine Änderung der Institutsbestellung des UZH Journals, schreiben Sie bitte eine Email an Fabiola Thomann.
Für eine Änderung der Bestellung des UZH Jahresberichts, schreiben Sie bitte eine Email an Marita Fuchs.

Materialien über die Büromaterialbörse beschaffen

Anstatt ungenutzte Büromaterialen wie Ordner oder Hängereister zu entsorgen, können Mitarbeitende diese an andere Mitarbeitende kostenlos weitergeben. Die Übergabe der Materialien erfolgt per Selbstabholung oder über die hausinterne Post.
Büromaterialbörse

Bücherkabine für Büchertausch nutzen

Die Bücherkabine im Hauptgebäude steht allen zum Büchertausch zur verfügung. Anstatt gelesene Bücher wegzuschmeissen können sie hier getauscht werden.
Bücherkabine